Ehrungen

Richtlinie über die Verleihung von Ehrungen durch den Deutschen Imkerbund e.V.

Stand 28.03.2014

 

und der Ehrungen, die den Imker-/Landesverbänden durch den Deutschen Imkerbund e.V. zur Verfügung gestellt werden.

Zweck der Ehrungen ist es, die ehrenamtlich erbrachten Leistungen verdienter Mitglieder oder Personen des öffentlichen Lebens, die sich besondere Verdienste um die Imkerei erworben haben, anzuerkennen und zu würdigen.

I.

Der Deutsche Imkerbund stellt folgende Ehrungen zur Verfügung:

1. Ehrungen, die ausschließlich der Deutsche Imkerbund e.V. für besondere Verdienste vergibt.

2. Ehrungen, die die Imker-/Landesverbände vom Deutschen Imkerbund .e.V erwerben und an verdiente Mitglieder vergeben.

3. Ehrungen, die Mitgliedern für langjährige Mitgliedschaft verliehen werden.

II.

1. Der Deutsche Imkerbund e.V. ehrt Personen, die sich für die Imkerei verdient gemacht haben. Die Verdienste müssen von bundesweiter, zumindest von überregionaler Bedeutung sein.

2. Der Deutsche Imkerbund e.V. ehrt Personen aufgrund des Beschlusses seines Vorstandes. Der Vorstand kann auch ohne Antrag Ehrungen aussprechen.

3. Der Antrag, eine Person zu ehren, ist auf Beschluss des Vorstandes des beantragenden Imker-/ Landesverbandes an den Präsidenten des Deutschen Imkerbundes e.V. zu richten und sollte so ausführlich begründet sein, dass aus seinem Inhalt die Laudatio gehalten werden kann.

4. Anträge sind mindestens drei Monate vor der nächsten Sitzung des Vorstandes des Deutschen Imkerbundes e.V. an die Geschäftsstelle des D.I.B. einzureichen.

III.

1. Die Imker-/Landesverbände können Ehrenzeichen und Urkunden erwerben, die sie an verdiente Mitglieder vergeben können. Die zu ehrenden Verdienste sollten von verbandsweiter Bedeutung sein.

2. Über die Vergabe entscheidet der Vorstand des jeweiligen Imker-/Landesverbandes.

3. Es ist den Imker-/Landesverbänden unbenommen, eigene Richtlinien für Ehrungen in Ergänzung hierzu aufzustellen.

IV.

1. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in Gestalt von Ehrennadeln und Urkunden stellt der Deutsche Imkerbund e.V. den Imker-/Landesverbänden zum Erwerb zur Verfügung. Es werden folgende Ehrennadeln mit Urkunden vergeben:

a) für 15-jährige Mitgliedschaft Ehrennadel in Bronze

b) für 25-jährige Mitgliedschaft Ehrennadel in Silber

c) für 40-jährige Mitgliedschaft Ehrennadel in Gold

2. Ehrennadeln und Urkunden können an verdiente Mitglieder nach kürzerer Frist vergeben werden. Darüber entscheidet der Vorstand des Imker-/Landesverbandes bzw. des Vereins.

Wachtberg, 2006


Anlage 1

Verzeichnis, der vom Deutschen Imkerbund e.V. zu vergebenden Ehrungen, einschließlich der Ehrungen, die vom D.I.B. erworben werden können.

 

Verleihungsurkunde und Anstecknadel zur Ernennung zum Ehrenimkermeister

     

 

Verleihung für besondere überregionale Verdienste, die auch über den Bereich eines Imker-/

Landesverbandes hinausgehen. Die Zahl der lebenden Ehrenimkermeister darf 100 nicht überschreiten.


Zeidler

 

 

Verleihung für besondere Verdienste um die Bienenzucht, auch auf der Ebene eines Imker-/Landesverbandes. Der Zeidler kann auch von Imker-/Landesverbänden oder seinen Gliederungen auf eigene Kosten verliehen werden.


Holzplakette mit Logo des D.I.B. in Bronze, Silber und Gold

 

 

   

 

      

Dazu gehören eine Anstecknadel und eine Urkunde. Verleihung für Verdienste um die Bienenhaltung und Bienenzucht. Die Holzplakette in Gold, Silber und in Bronze kann auch von Imker-/Landesverbänden oder deren Gliederungen auf eigene Kosten verliehen werden.


Urkunde 50-jährige Mitgliedschaft

 

Die Verleihung erfolgt für 50-jährige Mitgliedschaft. Eine Anrechnung ehrenamtlicher Tätigkeit ist nicht möglich. Die Verleihung ist den Imker-/Landesverbänden übertragen, die die vom Präsidenten des D.I.B. unterschriebenen Urkunden beim Deutschen Imkerbund e.V. kostenlos anfordern können.


Ehrenpreis für Honigleistungsschau (Medaille und Urkunde in Gold)

         

Der Ehrenpreis kann einmal pro Jahr durch den Imker-/Landesverband für den ersten Preis in einer Honigprämierung auf Imker-/Landesverbandsebene verliehen werden. Die Medaille mit Urkunde wird auf Antrag des Imker-/Landesverbandes durch den D.I.B. zur Verfügung gestellt.


Anlage 2

Verzeichnis der Urkunden und Medaillen, die ausschließlich von den Imkervereinen und Imker-/Landesverbänden vergeben werden und beim D.I.B. erworben werden können.

Ehrenurkunde zur Ernennung zum Ehrenmitglied im Imkerverein

  

 

Die Verleihung erfolgt auf Beschluss der Imkervereine.

Laut Abstimmung der Satzung durch die Vertreterversammlung am 28.03.2014 wurde abgestimmt, dass keine Einzelpersonen zum Ehrenmitglied ernannt werden können.


Nadel und Urkunde in Bronze, Silber und Gold für langjährige Mitgliedschaft

 

                            

 

Die Verleihung erfolgt durch die Vereine oder Imker-/Landesverbände, die auch die Kosten übernehmen.


Medaillen und Urkunden in Bronze, Silber und Gold

 

            

 

Die Verleihung erfolgt für hervorragende Leistungen bei bienenwirtschaftlichen Ausstellungen oder Honigprämierungen. Die Bedingungen bestimmt der verleihende Imker-/Landesverband oder Verein, der auch die Kosten übernimmt.


Anlage 3

Richtlinie über die Verleihung von Ehrungen durch den Landesverband Brandenburgischer Imker e. V.

 

und der Ehrungen, die den Imkervereinen durch den Landesverband Brandenburgischer Imker e. V. kostenpflichtig zur Verfügung gestellt und durch die Vereine vergeben werden. Zweck der Ehrungen ist es, die ehrenamtlich erbrachten Leistungen verdienter Vereinsmitglieder oder Personen des öffentlichen Lebens, die sich besondere Verdienste um die Imkerei erworben haben, anzuerkennen und zu würdigen.

I.

1. Der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V. ehrt Personen und Vereine, die sich für die Imkerei verdient gemacht haben. Die Verdienste sollten von landesweiter, zumindest von überregionaler Bedeutung sein.

2. Der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V. ehrt Personen aufgrund des Beschlusses seines Vorstandes. Der Vorstand des Landesverband Brandenburgischer Imker e. V. kann auch ohne Antrag Ehrungen aussprechen.

3. Der Antrag, eine Person durch den Landesverband Brandenburgischer Imker e.V. zu ehren, ist auf Beschluss des Vorstandes des beantragenden Imkervereins an den 1.Vorsitzenden des Landesverbandes Brandenburgischer Imker e. V. zu richten und sollte so ausführlich begründet sein, dass aus seinem Inhalt die Laudatio gehalten werden kann.

4. Anträge sind mindestens drei Monate vor der Ehrung an die Geschäftsstelle einzureichen.

5. Über die Vergabe entscheidet endgültig der Vorstand des Landesverbandes.

6. Imkervereine ehren aufgrund des Beschlusses seines Vorstandes Vereinsmitglieder. Bestellungen für Urkunden, Medaillen, Zinnteller usw. sind mindestens drei Monate vor der Ehrung an die Geschäftsstelle einzureichen. Die Kosten übernehmen die Vereine.

7. Imkervereine können mit Pokale durch den Landesverband Brandenburgischer Imker e. V. ausgezeichnet werden. Voraussetzung ist ein formloser Antrag zur Teilnahme an den entsprechenden Wettbewerben wie Zucht, Honigleistung und Neu- / Jungimkerwerbung.


Anlage 4

Verzeichnis der Ehrungen, die von den Imkervereinen beantragt werden können

Nadel und Urkunde in Bronze, Silber und Gold für langjährige Mitgliedschaft

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in Gestalt von Ehrennadeln und Urkunden stellt der Deutsche Imkerbund e.V. den Imker-/Landesverbänden zum Erwerb zur Verfügung. Es werden folgende Ehrennadeln mit Urkunden vergeben:


Nadel und Urkunde in Bronze, Silber und Gold für langjährige Mitgliedschaft

a) für 15-jährige Mitgliedschaft Ehrennadel in Bronze

b) für 25-jährige Mitgliedschaft Ehrennadel in Silber

c) für 40-jährige Mitgliedschaft Ehrennadel in Gold

             

2. Ehrennadeln und Urkunden können an verdiente Mitglieder nach kürzerer Frist vergeben werden. Darüber entscheidet der Vorstand des Imker-/Landesverbandes. Bekleidet ein Imker / Imkerverein während der Mitgliedschaft ein Ehrenamt, z.B. 5 Jahre 1. Vorsitzender so verdoppeln sich bei der Berechnung der Mitgliedschaft diese 5 Jahre auf 10 Jahre.

Die Kosten übernimmt der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V.


Ehrenurkunde und kleiner Zinnteller mit Gravur (Motiv Ambrosius)

      

                         Zinnteller                                                Motiv vergrößert

 

Die Verleihung erfolgt auf Antrag der Imkervereine. Die Kosten für (Ehrenurkunde und kleiner Zinnteller) übernimmt der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V.


Ehrenurkunde und mittlerer Zinnteller mit Gravur (Motiv Zeidler)

        

                         Zinnteller                                                   Motiv vergrößert

Die Verleihung erfolgt auf Antrag der Imkervereine. Die Kosten für (Ehrenurkunde und mittlerer Zinnteller) übernimmt der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V.


Ehrenurkunde und Holzteller (Motiv: Max Kuntzsch / Emil Preuhs) in Silber

 Die Verleihung erfolgt auf Antrag der Imkervereine. Die Kosten  für (Ehrenurkunde und Holzteller)übernimmt der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V.


Ehrenurkunde und Holzteller (Motiv: Max Kuntzsch / Emil Preuhs) in Gold

 

Die Verleihung erfolgt auf Antrag der Imkervereine. Die Kosten für (Ehrenurkunde und Holzteller)übernimmt der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V.


Ehrenurkunde und großer Zinnteller mit Gravur (Motive aus der Imkerei)

                                                  

          

         

         

                                                      Motive vergrößert

Die Verleihung erfolgt auf Antrag der Imkervereine. Die Kosten für (Ehrenurkunde und großer Zinnteller) übernimmt der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V.

 


 

Holzplakette mit Logo des D.I.B. in Bronze, Silber und Gold

 

 

                           

 

 

                             

                 

                           

 

Dazu gehören eine Anstecknadel und eine Urkunde. Verleihung für Verdienste um die Bienenhaltung und Bienenzucht. Die Kosten für (Ehrenurkunde, Holzplakette und Ehrennadel) übernimmt der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V.


Zeidler 

   

Verleihung für besondere Verdienste um die Bienenzucht, auch auf der Ebene eines Landesverbandes. Die Kosten für (Zeidler) übernimmt der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V.


Ambrosius

 

 

 

Verleihung für außerordentliche Verdienste um die Bienenzucht, auch auf der Ebene eines Landesverbandes. Die Kosten für (Ambrosius) übernimmt der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V.


Medaillen und Urkunden in Bronze, Silber und Gold

 

     

        

 

 Medaillen und Urkunden in Silber  

     

     

 

 Medaillen und Urkunden in Gold

     

       

Die Verleihung erfolgt für hervorragende Leistungen bei bienenwirtschaftlichen Ausstellungen oder Honigprämierungen. Die Bedingungen bestimmt der Landesverband Brandenburgischer Imker e. V.


 

Die Verleihung von Medaillen und Urkunden sowie Ehrungen, für Verdienste um die Bienenhaltung und Bienenzucht können auch von den Vereinen beim Landesverband erworben und durch die Vereine vergeben werden. Die Kosten übernimmt der Verein.


 

Laut Geschäftsordnung des LVBI erhält jeder Verein für eine Jubiläumsfeier eine finanzielle Unterstützung.

GO. Punkt 5.3.6 Personen- und Vereinsjubiläen

Für 100, 110, 120 Jahre usw. gibt es zur Ausgestaltung einer Jubiläumsfeier pauschal 100,00€.

 


 

Pokale für Wettbewerbe

 

Für das Jahr 2013 laufen 3 Wettbewerbe.

Welcher Verein gewinnt die meisten Jungimker. Es werden ausgezeichnet, die drei besten Vereine mit dem 1, 2, 3 Platz

 

 

 


 

Welchem Verein gelingt es, die meisten Mitglieder zu animieren an der Honigleistungsschau teilzunehmen. Es winken auch hier Pokale für die besten drei Vereine.

 

 


 

Die züchterische Arbeit soll entsprechend gewürdigt werden. In Paaren Glien  Mai 2013 wollen wir unseren besten Züchter vom Landwirtschaftsminister auszeichnen lassen. Wir rufen alle unsere Züchter auf, sich der Herausforderung zu stellen. Die besten drei Züchter ermittelt durch die verdeckte Leistungsprüfung werden ausgezeichnet. 

 


Zertifikate

Im Länderinstitut für Bienenkunde werden jährlich Honiglehrgänge angeboten.

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung  ein Zertifikat als Fachkundenachweis.

 

 

 

 Downloads » »  Auszeichnungsordnung des Landesverbandes Brandenburgischer Imker e.V.